Solar Carports: Die Vorteile & die Nachteile

PV-Module am Beispiel eines Solar Carports

Alternative Energiequellen werden immer beliebter in der Gesellschaft. Es gibt immer mehr Menschen, die ihren Teil gegen den Klimawandel beitragen wollen. Beispielsweise nutzen viele bereits Solarzellen auf ihren eigenen Hausdächern, damit sie nachhaltigen und umweltfreundlichen Strom produzieren können. Doch nicht jeder kann auf seinem Dach eine PV-Anlage installieren, aufgrund zu geringer Fläche oder sonstiger Gründe. Doch das sollte kein Anlass zur Traurigkeit sein, denn es gibt auch Alternativen wie zum Beispiel ein Solar Terrassendach oder ein Solar Carport. Vor allem die Solar Carports werden immer beliebter. Aber was sind die Vorteile und die Nachteile eines Solar Carports und für wen lohnt sich die Anschaffung?

Was ist ein Solar Carport?

Ein Solar Carport (W) kombiniert die schützende Funktion eines Carports und die energieproduzierende Funktion von einer Solaranlage miteinander. Das Carport schützt das Auto oder andere wichtige Gegenstände vor schlechten Wetterumständen und die PV-Anlage bringt umweltschonende Energie und spart langfristig viel Geld.

Da viele Personen, wie bereits erwähnt, nicht die Möglichkeit haben, eine PV Anlage auf das Hausdach zu installieren ist ein Solar Carport eine Alternative, über die man nachdenken kann. Manchmal gibt es zu viel Schatten auf dem Hausdach oder es bietet einfach zu wenig Fläche, um die Anlage drauf zu installieren.

Was sind die Vorteile von Solar Carports?

Mit einem Solar Carport kann man langfristig Geld sparen. Die Strompreise steigen von Jahr zu Jahr an und es ist keine Besserung in Aussicht. Der Preis ist zuletzt ca. um 6 % pro Jahr gestiegen. Mithilfe eines Solar Carports kann man seinen eigenen Strom produzieren und seinen Haushaltsbedarf damit decken. Man kann also seine Waschmaschine, seinen Kühlschrank usw. mit Strom vom Dach versorgen. Zudem kann man auch sein Elektroauto direkt mit Solarenergie aufladen, wenn man eins besitzt. So kann man das Auto umweltfreundlich aufladen und dabei noch Geld sparen.

Zudem muss man, im Gegensatz zu Garagen, nicht so viele Auflagen für ein Solar Carport erfüllen. Allgemein sind Carports relativ einfach aufzubauen und können auch im Nachgang noch mit Solarzellen ausgerüstet werden.

Auch das Material des Carports (Hauptsächlich Holz oder Stahl) kann für eine bessere Luftzirkulation als herkömmliche Garagen sorgen. Dadurch kann auch die Feuchtigkeit schneller abtrocknen.

Auch Nachhaltigkeit spielt eine Rolle. Mit einem Solar Carport kann man dank sauberer Energie auch etwas gegen den Klimawandel unternehmen!

Was sind die Nachteile von Solar Carports?

Doch ein Solar Carport hat nicht nur Vorteile, sondern auch einige Nachteile. Zum einen schützt es, wie auch herkömmliche Carports, nicht komplett vor schlechtem Wetter, da es in der Regel mindestens eine offene Seite gibt. Dadurch ist das Carport, das Auto und die Gegenstände die darunter stehen vor Vandalismus schlechter geschützt als bei einer Garage und auch Marderschäden sind wahrscheinlicher, da man das Carport nicht abschließen kann.

Ein Solar Carport ist oft deutlich teurer als ein herkömmliches Carport und rechnet sich erst langfristig. Preislich bewegt sich ein Solar Carport zwischen 10.000-30.000€, je nachdem ob das Carport bereits vorhanden ist oder noch aufgebaut werden muss.

Lohnt sich die Investition in ein Solar Carport?

Leute, die ihren Wohnsitz im Süden haben und mit viel Sonnenertrag pro Jahr rechnen können, sollten über die Anschaffung eines Solar Carports nachdenken. Im Süden Deutschlands scheint öfter die Sonne als im Norden und auch das Dach sollte in Richtung Süden zeigen, um so viel Sonnenertrag zu erzielen wie möglich.

Wirtschaftlich lohnt sich die Anschaffung langfristig gesehen fast immer, denn nach einigen Jahren amortisiert sich das Solar Carport von selbst durch die Kostenersparnisse.

(Bildrechte: Bild von Heinz Werner @ pixelio.de)

Tranzparenzhinweis: Wir kennzeichnen redaktionelle Artikel und Affiliatelinks mit denen wir Geld verdienen.
Schlagwörter: