Macht die Anschaffung eines Ethanol Kamins Sinn?

Wohn und Esszimmer im Schein eines Ethanol Kamins

In den letzten Jahren sind Ethanol Kamine immer beliebter in der Gesellschaft geworden, auch aufgrund des immer größer werdenden Angebots. Heutzutage kann man für fast jeden Geldbeutel ein passendes Modell finden. Doch Ethanol Kamine unterscheiden sich schon deutlich von herkömmlichen Kaminen. Was sind die Unterschiede und welche Vorteile und welche Nachteile bringt ein Ethanol Kamin mit sich? Diese Fragen beantworten wir Ihnen gerne in diesem Beitrag.

Funktionsweise eines Ethanol Kamins

Ethanol Kamine sind in erster Linie Deko und sorgen für eine Wohlfühlatmosphäre in den eigenen Vier Wänden. Zwar erzeugen auch Ethanol Kamine Wärme, es wird aber nicht empfohlen diese als einzige Wärmequelle in einem Raum zu nutzen, da die Wärmeleistung dafür nicht ausreicht. In Ethanol Kaminen stehen sogenannte Edelstahlbrenndosen in welche Ethanol gefüllt wird. Das Ethanol wird daraufhin angezündet und dadurch entsteht die Kaminflamme. Um diesen Kamin noch weiter zu schmücken, platzieren viele Leute Holz davor, so entsteht der Eindruck, dass es sich um einen echten herkömmlichen Kamin handelt.

Die Vorteile eines Ethanol Kamins

Ein Bioethanol Kamin hat viele Vorteile. Einerseits benötigt man in seinem eigenen Haus keinen Schornstein, da ein Ethanol Kamin keinen Rauchabzug benötigt. Es entsteht kein Ruß und kein Rauch bei der Verbrennung von Bioethanol. Es ist also möglich, den Kamin überall im Raum zu platzieren. So ist man quasi im Besitz eines mobilen Kamins und dies erlaubt es, das Zimmer so umzustellen, wie man möchte, da man keine Rücksicht auf den Kamin nehmen muss. 

Zusätzlich entstehen, anders als beim Verbrennen von Holz, keine gefährlichen Gase, wenn man Bioethanol verbrennt. Es ist sehr sauber und bei der Verbrennung entsteht lediglich sehr wenig Waser und Kohlenstoffdioxid. 

Auch die Anwendung ist sehr leicht. Man muss kein Holz hacken oder kaufen und dieses erst mühselig mit dem Auto nach Hause transportieren. Sie müssen lediglich das Bioethanol im Baumarkt oder online bequem als Literflasche kaufen.  Um den Kamin zu nutzen, gießt man das Ethanol in den Brenner und entzündet es. Nach kurzer Zeit entwickelt sich ein Feuer und man kann den restlichen Abend gemütlich am Kamin verbringen. 

Die Nachteile eines Ethanol Kamins

Aber der Bioethanol Kamin hat nicht nur Vorteile, sondern auch einige Nachteile, mit denen man leben muss. Zum einen stellt diese Art von Kaminen keine primäre Wärmequelle dar. Die Wärme reicht nicht, um das Haus zu beheizen, anders als beim herkömmlichen Holzkamin. Man erhält zwar eine angenehme Grundwärme, aber diese reicht nicht ganz aus für die kalten Wintermonate. Sie werden eher als Ergänzung zu einer bereits vorhandenen Wärmequelle verwendet.

Auch kann es ab und an zur unangenehmen Geruchsbildung bei der Verbrennung kommen. Dieser kann man entgegenwirken, wenn man für ausreichend Lüftung sorgt. Es handelt sich nämlich immer noch um eine echte Flamme, auch wenn diese nicht für ausreichend Wärme sorgt. Viele Personen vergessen dies und kippen daher unbedacht Ethanol in die offene Flamme. Dies kann sehr gefährlich sein und sollte unterlassen werden. Auch wenn der Brenner noch warm ist, sollte man sehr vorsichtig agieren und erst einmal abwarten und den Brenner abkühlen lassen. So vermeidet man eine Verpuffung des Bioethanols.

Solange man aber mit einem gesunden Respekt vor der offenen Flamme herantritt, passiert einem auch nichts. 

Wer eignet sich besonders gut für die Nutzung Ethanol Kamins?

Viele Personen besitzen keinen Schornsteinzugang. Für diese Personen stellt ein Ethanol Kamin eine ideale Alternative dar. Der Kamin sorgt für ein Wohlfühlgefühl und man bleibt mobil und flexibel damit und auch ein wenig Wärme wird dabei erzeugt. Aber auch diesen Kamin muss man pflegen und Instandhaltern. 

Wer jedoch nur sehr wenig Geld besitzt und keine Zeit für die Pflege hat, für den wäre vielleicht ein Elektrokamin die besser Wahl, da diese komplett ohne Brennstoffe auskommen. 

Autor

Bioethanol Kamin Shop (W) ist ein dänischer Online-Händler von hochwertigen Kaminen und Kaminzubehör und arbeitet als reiner Webshop. Von daher kann der Onlineshop sehr faire Preise durchsetzen. In 10 verschiedenen Ländern bietet der Shop seinen Kunden eine einzigartige Auswahl erstklassiger Produkte europäischer Hersteller an.

(Bildrechte: Bild von Artist and zabiyaka auf Pixabay)

Tranzparenzhinweis: Wir kennzeichnen redaktionelle Artikel und Affiliatelinks mit denen wir Geld verdienen.