Haus & Wohnung

Haus oder Wohnung, Eigentum oder Miete? Das ist meistens eine philosophische Frage. Wer gerne Grünes um sich herum hat, wird das Haus der Wohnung vorziehen. Wer sein Geld sinnvoll anlegen und für das Alter vorsorgen möchte, der investiert eher in Eigentum. Schaut Euch gerne hier um, oder lest unsere Artikel in den einzelnen Themenkategorien.

Arbeitsbühnen – wenn es hoch hinausgehen soll

  Hubarbeitsbühnen sind nur etwas für Profis – so die landläufige Meinung. In Wahrheit aber können sie auch für Heimwerker in bestimmten Bereichen und für bestimmte Arbeiten eine große Hilfe sein. Denn wenn es um flexibles Arbeiten in der Höhe geht, bieten sie...

mehr lesen

Individuelle Deckengestaltung

Bei der Gestaltung oder Renovierung von persönlichen Wohnräumen liegt bei vielen das Hauptaugenmerk auf den Wänden und dem Boden. Der Decke wird dabei sehr viel weniger Beachtung geschenkt. Sie ist häufig das Stiefkind des Raumkonzeptes. Doch gerade eine moderne und...

mehr lesen

WC-Sitz montieren: So klappt es auf Anhieb

Fiese Urinflecken, Lackabplatzungen oder kaputte Scharniere - früher oder später segnet jeder WC-Sitz das Zeitliche. Neben einem kaputten oder unansehnlichen Deckel können auch ein Umzug oder eine Badrenovierung gute Gründe sein, den Toilettendeckel auszutauschen....

mehr lesen

Laminat-Ratgeber: Tipps zum Verlegen und Pflegen

Ein gutes Laminat verbindet zahlreiche Vorteile. Er ist strapazierfähig, hygienisch, preiswert und die Design-Vielfalt ist riesig. Hinzu kommt, dass der Bodenbelag dank moderner Klick-Systeme auch vom Heimwerker sehr komfortabel verlegt werden kann. Wir haben Tipps...

mehr lesen

ThermografieCheck – Dem Wärmeleck auf der Spur

Im Januar ist es wieder soweit – Die alljährliche Heizkostenabrechnung schneit ins Haus und bei einigen geht sie mit einer bösen Überraschung einher. Gerade bei älteren Häusern gibt es immer noch Wärmelecks durch schlecht oder gar nicht gedämmte Fassaden, alte Fenster...

mehr lesen

Wer auf die Welt kommt, baut ein neues Haus. Er geht und läßt es einem zweiten; der wird sich’s anders zubereiten, und niemand baut es aus.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)