Wandgestaltung mit Baumwollputz

Wandgestaltung mit Baumwollputz © Matthias Blaß

Wie knifflig es sein kann, den eigenen vier Wänden eine persönliche Note zu verleihen, ist so ziemlich jedem bekannt, der schon einmal eine neue Wohnung oder ein neues Haus bezogen hat. Einfach nur Möbel in den Raum zu stellen, damit ist es nicht getan. Doch was gehört noch dazu?

Bei der Gestaltung der Wände beginnt bereits die große Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten. Mit Farben, Tapeten, Bildern und Wandtattoos lässt sich jede Wand individuell gestalten und bringt die eigene Persönlichkeit schön zur Geltung.

Auch der Boden ist nicht bloß zum Laufen da. Material, Farbe und die Wärmedämmung spielen hier eine große Rolle. Teppich, Parkett oder Laminat sind die beliebtesten Bodenbeläge, wobei jeder Belag seine Vor- und Nachteile mit sich bringt.

Ebenso die Decke jedes Raumes möchte ein wenig eigene Gestaltung erhalten. Hier ist es besonders praktisch, wenn man die Deckendekoration mit funktionaler Raumbeleuchtung kombiniert. Es gibt Deckenleuchten, in allen Farben, Formen und Materialien, gepaart mit modernsten technischen Ausstattungen. So erhalten Sie Lampen und Leuchten, die nicht nur Licht spenden, sondern zusätzlich Akzente für die Decke setzen.

Wer auch seine Fenster nicht völlig blank lassen möchte, dem bieten sich viele schöne Gestaltungsmöglichkeiten. Von Fensterbildern der Marke „Do it yourself“ bis hin zu Blumen und Gardinen ist alles möglich. Schnell und einfach lassen sich die verschiedensten Dekorationen am Fenster anbringen.

Der Kern jeder Raumausstattung sind wohl die Möbel selbst. Mit rustikalen oder modernen Möbeln lässt sich der eigene Geschmack am besten verdeutlichen. Schon die Wohnzimmerwand kann entweder mit antiken Schränken und Regalen ausgestattet sein oder erscheint mit einer modernen Anbauwand und Glasvitrine.

Dementsprechend sind die Sitzmöbel auszuwählen. Auch diese gibt es passend für jeden Stil. Ob rund, eckig, mit Ausklappfunktion und mit allen Bezügen. Helles oder dunkles Leder erfreuen sich großer Beliebtheit, aber auch andere Stoffe werden gerne für Polstermöbel aller Art verwendet.

Besonders im Schlafzimmer ist Wohlfühlen immens wichtig. Ein gemütliches Bett und ein geräumiger Kleiderschrank machen den Raum bereits wohnlich und attraktiv. Hier gibt es ebenfalls diverse Möglichkeiten der Raumgestaltung in vielen Stilrichtungen. Von mediterran bis rustikal ist alles dabei.

Wenn nun auch noch Küche und Bad mit vielen dekorativen Accessoires ausgestattet sind, steht der besonderen Persönlichkeit der eigenen vier Wände nichts mehr im Wege.

[message_box color=“yellow“ title=“Lust auf mehr? Hier gibt es ähnliche Artikel:„] [/message_box]