Kaum wird es kälter treibt es den temperaturempfindlichen Heimwerker wieder ins Haus. Schließlich gibt es auch drinnen immer etwas zu tun. Man könnte zum Beispiel den in einer Wandnische integrierten Schuhschrank verschönern.

Schuhschrank mit Holz-Lamellentür vorher

Schuhschrank mit Holz-Lamellentür

Die Nische, die mit Regalböden versehen wurde, damit Frau (6 Böden) und Mann (2 Böden) ihr Schuhwerk verstecken können, wurde mit einer dreiteiligen, verschiebbaren Holz-Lamellentür verschlossen. Diese war Kiefer naturfarben und passte zwar zu den Zimmertüren, ließ aber den kleinen Flur etwas dunkel und eng wirken.

Schuhschrank mit weisser Lammentür nachher

Schuhschrank mit weisser Lammentür

Man fasste also den Entschluss, die Lamellentür weiß zu lackieren, um das ganze etwas aufzufrischen. Gesagt getan. Tür demontiert, in den Carport getragen, auf Holzböcke gelegt und bestmöglich mit der Hand den alten Klarlack abgeschliffen, wo man mit dem Multi- oder Deltaschleifer nicht hinkam. Danach mal schnell den Staubsauger geschwungen und alles sauber gemacht. Nun konnte der weiße Lack aufgetragen werden, damit die Schranktür wieder fein ausschaut.

Das Ergebnis ist recht schön geworden und der Flur wirkt nun tatsächlich nicht mehr so eng und ist vor allem viel heller als vorher.