Ist das Wetter heiß und schön, möcht ich gerne schwimmen gehn. Ich bin zwar kein Dichter, aber nach dem vergangenen langen und vorallem heißen Wochenende, spreche ich vermutlich mit dem kleinen Vers so manchem aus der Seele. Über Facebook habe ich ein paar Fotos von Freunden gesehen, die mit Ihren Kids in die Schwimmbäder im Umland gezogen sind. Erfrischung ja, aber diese Menschenmassen! Dann doch lieber einen Swimmingpool im eigenen Garten.

Swimmingpool selber bauen!

Baden im eigenen Swimmingpool

Baden im eigenen Swimmingpool
©caad10 auf 1-2-do.com

Das geht. Echt. Und man muss dafür nicht unbedingt ein Profi-Handwerker sein oder sich einen fertigen Pool kaufen. Es geht auch ganz einfach zu Fuß, wie das Beispiel von 1-2-do-Mitglied caad10 zeigt. Er hat sich in seinem Garten einen eigenen 8 x 4 Meter großen Swimmingpool gebaut. Alls in Eigenleistung und für gerade mal 5.000 Euro.

Man muss sich also nur trauen und etwas Geld in die Hand nehmen. Und schon kann man die heißen Wochenenden im eigenen, selbst gebauten Pool genießen. Mit stolz geschwellter Brust macht das gleich noch viel mehr Spaß.

[message_box color=“yellow“ title=“Lust auf mehr? Hier gibt es ähnliche Artikel:„] [/message_box]