Gartenarbeit mit der Kettensäge

Gartenarbeit mit der Kettensäge
© Matthias Blaß

Bei der Arbeit im Garten kommt es immer wieder zu Verletzungen. Das liegt in erster Linie daran, dass für die Gartenarbeit häufig sehr scharfe Werkzeuge eingesetzt werden müssen. Um Unfälle und Verletzungen zu vermeiden, sollten einige grundlegende Dinge beachtet werden. Das Wichtigste ist eine entsprechende Kleidung. Sie sollte robust sein und eng am Körper anliegen. Mit lockerer Bekleidung besteht die Gefahr, dass man an Büschen und Sträuchern hängen bleibt. Das kann im schlimmsten Fall zu Stürzen führen. Sehr wichtig sind aber auch Sicherheitsstiefel. In ihnen befindet sich eine stabile Stahlkappe, die den Fuß vor Verletzungen durch herabfallende Gegenstände schützt. Außerdem verhindern Sicherheitsstiefel das Eindringen von spitzen Gegenständen durch die Sohle. Sicherheitsstiefel gibt es z.B. hier: engelbert-strauss.at.

Selbst bei Arbeiten, die relativ harmlos erscheinen, kann es zu Verletzungen kommen. Beim Mähen des Rasens können eventuell Steine oder andere harte Gegenstände vom Messer des Rasenmähers erfasst werden. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit des Rasenmähermessers fliegen derartige Gegenstände wie Geschosse durch die Gegend. Aus diesem Grund sollte sich beim Rasenmähen auch nur die Person im Garten aufhalten, die den Rasenmäher bedient.

Aber auch andere Arbeiten können sehr gefährlich sein. Dazu gehört das Beschneiden von Büschen und Bäumen. Büsche werden meistens mit einer Astschere zurückgeschnitten. Das ist zwar nicht ganz so gefährlich wie die Arbeit mit einer Kettensäge, trotzdem sollten bei solchen Arbeiten unbedingt Arbeitshandschuhe getragen werden. Dadurch werden die Hände vor Verletzungen geschützt. Beim Beschneiden größerer Bäume ist in den meisten Fällen der Einsatz einer Kettensäge erforderlich. Kettensägen gehören zu den gefährlichsten Gartengeräten. Bei der Arbeit mit ihnen sollte unbedingt eine Schnittschutzhose, ein Sicherheitshelm mit Gesichtsschutz und Sicherheitsstiefel getragen werden. Außerdem sollte der Umgang mit der Kettensäge geübt werden.

Besonders gefährlich sind aber auch Arbeiten auf der Leiter, wie beispielsweise das Obstpflücken von hohen Bäumen. Dabei sollte stets auf einen festen Stand der Leiter geachtet werden. Im Fachhandel werden auch diverse Hilfsmittel angeboten, die den sicheren Stand einer Leiter auch auf unebenen und weichen Böden gewährleisten.