Wer im eigenen Garten ungestört schwimmen möchte, tut gut daran, über das Thema Swimmingpool hinauszudenken. Ein Swim Spa beeindruckt in vielerlei Hinsicht als Alternative zum klassischen Swimmingpool. Erfahren Sie hier, welche Vorzüge so ein portables Schwimmbecken mit sich bringt.

Spadeluxe - Swim Spa Pool Alternative

Sport inklusive Wellness

Bei einem Swim Spa bekommt man schon mit einem Becken Sport und Entspannung geboten. Natürlich gibt es Swim Spas, die nur aus einem Becken zum Schwimmen bestehen. Geschätzt werden aber vor allem solche Modelle, in die etwas abseits vom Schwimmbereich Massagedüsen integriert sind. Das Training kann man gebührend mit einer entspannenden Massage abschließen und diese selbstverständlich auch unabhängig davon jederzeit genießen. Ein Swim Spa mit separatem Whirlpool hat den Vorteil, dass mehrere Personen am Sprudelbad teilnehmen, während nebenan ein Schwimmer im Wasser sein kann. Der Whirlpool ist wie ein einzelnes Gerät voll ausgestattet, verfügt z. B. über Beleuchtung, eine separate Bedienung und einen eigenen Heizer. Bei einem Swimmingpool hingegen ist der zusätzliche Wellness-Faktor nicht vorhanden. Und auch bei sportlichen Aktivitäten liegt ein Swim Spa vorne: Optionales Fitness-Zubehör für Aquafitness, zum Rudern, Laufen oder Unterwasser-Fahrradfahren ermöglichen ein Ganzkörpertraining und sind eine tolle Abwechslung. Das Schwimmen selbst gestaltet sich dank Gegenstromanlage besonders angenehm. Gegenstrom vermittelt den Effekt, sich in einem Fließgewässer zu bewegen. Man kann praktisch endlos ohne jegliche Störungen schwimmen – auch auf kleinem Raum.

Spadeluxe - Schwimmen im Swim Spa

Das ganze Jahr über in Betrieb

Anders als ein Swim Spa verabschiedet sich ein Swimmingpool mit den sommerlichen Temperaturen aus der Gartensaison. Den meisten macht der Sprung ins kühle Nass nur bei Außentemperaturen ab 25 °C Spaß. Abgehärtete Schwimmer trainieren noch jenseits dieser Marke. Unbeheizte Swimmingpools werden jedoch im Herbst winterfest gemacht und bis zur nächsten Saison nicht benutzt. Beachtet man, dass es im Jahr unter Umständen nur wenige richtig heiße Tage gibt, erscheint der Gedanke an eine Pool-Alternative durchaus gerechtfertigt. Swim Spas besitzen ein integriertes Heizsystem und stehen selbst im Winter mit angenehmen Wassertemperaturen zum Schwimmen und Whirlen bereit. Dadurch schenken sie nicht nur die Gelegenheit, an 365 Tagen im Jahr im Wasser zu trainieren und zu entspannen, sondern auch im eigenen Garten Zeit an der frischen Luft zu verbringen.

Swim Spas vergleichsweise günstig

Swim Spas sind eine budgetfreundliche Alternative zu einem Swimming Pool. Vor allem, wenn man die wenigen Schönwettertage im Jahr berücksichtigt, erscheint das Kosten-Nutzen-Verhältnis eines Swimmingpools vergleichsweise unausgeglichen. Das Plus an Größe, Wassermenge und Pflegeaufwand bedeutet automatisch einen höheren Kostenfaktor. Ein Swim Spa wird über Starkstrom (400 V) und auf Wunsch das ganze Jahr über betrieben. Im Kosten-Nutzen-Vergleich sammelt er trotzdem viele Punkte. Seine Anschaffung sowie laufenden Kosten sind allein wegen des geringeren Wasserverbrauchs übersichtlich. Aufwändige Vorbereitungen und Baumaßnahmen sind für einen Swim Spa nicht zwingend erforderlich. Damit ist erneut Geld gespart.

Spadeluxe - Swim Spa im Garten

Mit wenig Aufwand ans Ziel

Wenn man sich Wasser in den eigenen Garten holt, kann man es mit einem Swim Spa schnell genießen. Als Stellplatz reicht eine ebene, minimal abgedichtete, abgerüttelte Fläche mit einem Starkstromanschluss in der Nähe völlig aus. Um den Spa herum sollten an jeder Seite 90 cm Mindestabstand frei gehalten werden, um bei Bedarf an die Technik heranzukommen. Der Swim Spa wird steckerfertig geliefert und gelangt per Kran direkt an seinen Platz. Innerhalb kurzer Zeit kann er befüllt und in Betrieb genommen werden. Das Projekt Swimming Pool ist mit einem höheren Aufwand verbunden. In den meisten Fällen muss mit entsprechendem Gerät die Erde ausgehoben und die Grube vorbereitet werden. Ohne die Zusammenarbeit mit einem externen Bauunternehmen oder GaLa-Bauer ist dies kaum zu bewerkstelligen. Je nach Pool-Art werden mehrere große und schwere Einzelteile geliefert, die vor Ort zusammengebaut werden müssen. Eine gute Planung ist da das A und O, damit sich die Arbeiten bei schlechtem Wetter nicht noch zusätzlich hinauszögern. Fazit: Es lohnt sich gleich aus mehreren Gründen, einen Swim Spa als Alternative für einen Swimmingpool zu erwägen.

(Bildrechte: © SPA Deluxe GmbH)


Hinweis zu redaktionellen Artikeln: Neben unseren eigenen Artikeln, die wir selbst verfassen, veröffentlichen wir auch redaktionelle Artikel im Auftrag von Unternehmen, sofern diese inhaltlich zu unseren Themen passen. Das können Pressemeldungen, aber auch Produktinformationen sein. Diese Artikel können Bild-/Videomaterial der Unternehmen enthalten und stellen Produkte oder Dienstleistungen werblich dar. Wir erhalten in der Regel hierfür eine einmalige Aufwandsentschädigung, da es sich um Werbung / Anzeigen handelt. Bei Fragen zu redaktionellen Artikeln freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme.