Bereits dieses Frühjahr hat sich Pro7-Comedian Simon Gosejohann entschlossen unter die Handwerker zu gehen und sich als „Die linke Hand des Handwerks“ zu sehen. Scheinbar hat er noch nicht genug davon. Der selbsternannte Chef-Handwerker macht sich schon wieder auf den Weg, um sein überragendes „Know-how“ möglichst vielen der über 130 Handwerksberufe zur Verfügung zu stellen. Ein bisschen bohren, hämmern und schrauben kann schließlich nicht so schwer sein … Nachdem er damals bei Orthopädiemechanikern, Bäckern, Elektronikern und Feinwerkmechanikern ein ziemliches Chaos angerichtet hat, müssen diesmal Raumausstatter, Dachdecker, Schuhmacher, Bootsbauer und Fahrzeuglackierer dran glauben. Was Simon im Auftrag des deutschen Handwerks erlebt und wie er sich dabei angestellt hat, seht ihr in den Webisodes auf www.handwerk.de.