Wer Haus und Garten hat und immer wieder darin oder daran Arbeiten verrichtet, wird um eine Leiter nicht umhin kommen. Die kleine Trittleiter zum Auswechseln einer Glühbirne hat man wahrscheinlich im Haus in einer Abstellkammer oder im Hauswirtschaftsraum versteckt. Für andere Arbeiten wird aber meistens eine Bockleiter oder für Draußen, um in größeren Höhen arbeiten zu können, auch mal eine Steckleiter benötigt. Man glaubt gar nicht, wie viele unterschiedliche Leitertypen es überhaupt gibt (Wikipedia Artikel dazu).

Wer im Garten über ausreichend Abstellflächen in Schuppen oder Gartenhäusern verfügt, hat vermutlich kein Problem, die Leiter(n) sinnvoll und ohne dass diese stören unterzubringen. Wer aber nur über kleine Abstellflächen verfügt, möchte seine Leiter vielleicht lieber außerhalb eines Schuppens anbringen. Hier stellt sich dann nur die Frage, wie lange es dauert, bis man zwei Leitern hat.

Lösung: Abschließbare Leiterhaken

Wer eine Leiter draußen dauerhaft und sicher lagern möchte, der kann dies mit einem sogenannten abschließbaren Leiterhaken tun. Solche Haken bestehen in der Regel aus einem stabilen und gebogenen Metallrohr mit einer Sicherungsvorrichtung. Befestigt werden die Haken entweder in einer Stein- oder Holzwand oder auch schon mal in Holzbalken in einem Carport.

[message_box color=“green“]Einkaufstipp: Abschließbarer Leiterhaken bei Westfalia schon für 29,99€.[/message_box]
Abschließbarer Leiterhaken von GAH Alberts

© Matthias Blaß

Wir besitzen eine klappbare Leiter, die ich gerne an der Hauswand befestigen wollte, um einfach Platz im Geräteschuppen zu sparen. Bei Recherchen zu Befestigungs- und Sicherungsmöglichkeiten für Leitern bin ich dann auf den Hersteller GAH Alberts gekommen, der unter anderem solche abschließbaren Leiterhaken herstellt. Auf deren Website findet man sich nur überhaupt nicht zurecht und bestellen kann man bei GAH auch nicht direkt. Aber ich bin dann im Westfalia Werkzeugshop fündig geworden, denn Westfalia verkauft genau diese abschließbaren Leiterhaken zur Wandmontage u. Aufbewahrung von Leitern. Also genau das was ich gesucht habe. Westfalia war auch bereit mir ein Exemplar für einen Produkttest zur Verfügung zu stellen und schon 2 Tage nach der Absprache kam die Lieferung mit der Post. Also schon mal ein Lob für die Versandabteilung des Shops.

Montage des Leiterhakens

Der Leiterhaken besteht aus 2 einzelnen Haken, jeweils aus stabilem Vierkantrohr. Dem Set liegen 2 gleichschließende Vorhängeschlösser mit jeweils 2 Schlüsseln bei. Man hat durch die Gleichschließung also ausreichend Ersatzschlüssel. Die beiden Haken sind jeweils ebenfalls zweiteilig. Ein etwas dünneres Rohr wird in das an der Wand befestigte Rohr gesteckt und rastet an einem kleinen Metallknopf ein. Über eine Bohrung durch beide Rohre kann man den Haken mittels Vorhängeschloss absichern.

Montage des Leiterhakens an der Wand

© Matthias Blaß

Zunächst muss man sich überlegen, wo man den Haken befestigen möchte und ob dies mit der langen oder der kurzen Seite erfolgen soll. Das hängt von der Größe/Breite der Leiter ab. Bei unserer zusammengeklappten Leiter funktioniert nur die Montage über die  kurze Seite. Jede dieser Seiten hat 2 Bohrungen, um die Haken zu befestigen.

Ich habe bei uns die Abmessungen entsprechend festgelegt und jeweils 2 Löcher in die Klinkerfugen gebohrt, um die Leiterhaken mit Dübel und stabilen Schrauben in der Wand zu befestigen. Auch hier hängt die Auswahl der passenden Schrauben vom Gewicht der Leiter ab. Bei einer kleinen Holzleiter sind kleinere Schraubendurchmesser sicher ausreichend.

Fertig montierte Leiter

© Matthias Blaß

Nachdem beide Haken montiert sind, hängt man die Leiter in der gewünschten Höhe über den geöffneten Haken, so dass mindestens eine Sprosse auf den beiden Rohrenden liegt. Nun kann man die beiden anderen Hakenteile in das an der Wand befestigte Vierkantrohr einstecken bis es einrastet. Zum Schluss steckt man die Schlösser durch die dafür vorgesehenen Bohrungen und schließt ab. Fertig ist die praktische und sichere Befestigung einer Leiter. Wer sich jetzt unsere Leiter mitnehmen möchte, muss schön Bärenkräfte besitzen oder eine Flex dabei haben 😉

Insgesamt funktioniert das ganze sehr gut. Allerdings ist das Öffnen des Hakens etwas fummelig, da man die beiden Hakenteile nur durch Eindrücken des oben bereits erwähnten Knopfes auseinander bekommt. Frisch lackierte Fingernägel sollte die Heimwerkerin nicht zum Einsatz bringen, wenn sie schnell man an die Leiter möchte. Ich hätte es besser gefunden, wenn man anstatt der beiden Metallknöpfe einfach die Vorhängeschlösser zum fixieren der beiden Teile genommen hätte. Das hätte meiner Meinung nach vollkommen ausgereicht. Dieser Hinweis richtet sich allerdings an den Hersteller GAH Alberts und nicht an den Westfalia Shop.

[message_box color=“yellow“ title=“Lust auf mehr? Hier gibt es ähnliche Artikel:“] [/message_box]