Die Dekorationsmöglichkeiten im Eigenheim sind schier unendlich. In jedem Raum bietet sich ein freies Plätzchen, das geradezu darauf wartet nach den eigenen Wünschen gestaltet zu werden. Genau wie bei der Einrichtung gibt es auch bei der Dekoration immer wieder Trends, die über die Jahre wechseln.

Die Ausschmückung des eigenen Zuhauses sorgt für eine wohnliche Stimmung der Räumlichkeiten und gibt der Innenausstattung einen persönlichen Touch. Auch wenn man eine eher schlichte Einrichtung hat, kann man den eigenen Charakter mithilfe der Dekoration voll und ganz ausleben.

Deko mal anders

Bunte Vasen mit Blüten als Dekoartikel

Bunte Vasen mit Blüten als Dekoartikel
© RainerSturm / pixelio.de

In der Mitte eines reich gedeckten Tisches, machen sich bunte Vasen mit schönen Blumen ganz ausgezeichnet als Dekoration. Diese Accessoires bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Je nachdem, ob man eine einzelne Blume oder gleich einen ganzen Strauß zur Geltung bringen möchte, greift man zu verschiedenen Größen und Formen. Doch man muss die Dekorationsartikel nicht immer in ihrer ursprünglichen Form verwenden. Man kann sich die Vielfalt der Vasen zunutze machen und sie zum Beispiel auch als Aufbewahrungsort für Schmuck, Knöpfe oder sonstige Kleinteile benutzen. Die Objekte haben einen eigenen Charme, man muss sie gar nicht unbedingt befüllen. Ein Arrangement aus schlichten, geraden und bauchigen Vasen mit runden Formen erzeugt eine sehr stilvolle Wirkung. Ein weiterer Dekoartikel, den man auch gerne einmal umfunktionieren kann, sind Teelichthalter. Mit Kerzen ausgestattet sorgen sie bei einem romantischen Essen oder einer Gartenparty für eine angenehme Beleuchtung. In der Regel würde man im Kinderzimmer keine Kerzen aufstellen. Mit Kerzenhaltern mit integriertem LED-Licht ist die Möglichkeit geboten, diese angenehme und schöne Art der Beleuchtung auch als Nachtlicht zu verwenden. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt! Es macht Spaß einen Dekoartikel auch mal zweckentfremdet einzusetzen und so für individuelle Wirkungen zu sorgen.

Dekoration: die Mischung macht’s

Die schmückenden Artikel können prinzipiell an jedem beliebigen Ort im Haus zum Einsatz kommen. Man sollte darauf achten, dass sich die Fasson größerer Dekoartikel auch gut in die übrige Raumgestalt einfügt. Wer beispielsweise eine sehr knallige Wandfarbe im Wohnzimmer aufgetragen hat, tut gut daran nicht zahlreiche, bunte Dekoartikel in Kontrastfarben auszuwählen, sondern zu stimmigen, eher gedeckten Kolorationen zu greifen. Wenn man auch auf die Harmonie achtet, bekommt der Raum einen einheitlichen Stil und wirkt einladend und behaglich. Das Schöne an Dekoration ist, dass man damit auf einfachste Weise für eine gestalterische Veränderung mit großer Wirkung sorgen kann, ohne gleich bauliche Veränderungen vornehmen zu müssen. Je nach Lust und Laune können Stil und farbliche Gestaltung der Dekoration verändert werden und zum Beispiel an die Jahreszeit oder bevorstehende Feiertage angepasst werden.

[message_box color=“yellow“ title=“Lust auf mehr? Hier gibt es ähnliche Artikel:“] [/message_box]