Manchmal eröffnet ein kleiner Link in der Blogroll unvorhersehbare Möglichkeiten. So geschehen mit meinem Link auf Wawerko.de, ein DIY-Portal, in dem ich hin und wieder nach interessanten Ideen stöbere. Diesen Link hatte irgendwann Erik, einer der Gründer von Wawerko gefunden und mich angesprochen, ob ich nicht ab und an eine Anleitung zu einem meiner Projekte dort veröffentlichen möchte. Ich fand die Idee ganz spannend und habe dann unser Baumwoll-Putz Projekt und den selbstgebauten Tischkamin dort ausgiebig präsentiert.

Als Dankeschön kam Erik dann mit einer Interview-Anfrage um die Ecke. Wawerko stellt im eigenen Blog immer wieder mal ein Interview mit einem Heimwerker online. Wobei es hier egal ist, ob man wie ich in Haus & Garten werkelt oder eher künstlerisch unterwegs ist. Nichts desto trotz gibt es jetzt ein paar mehr Informationen zu meiner Person und wem ders kurze Bloghintergrund noch nicht genug war, der kann das Interview hier gerne mal lesen. Ein Dankeschön noch mal an Erik für das Interview. Hat Spaß gebracht.

Mit dem Interview haben wir übrigens einen weiteren Fan unseres Schwimmteichs gefunden. Ich glaube ich muss demnächst doch mal die Idee umsetzen, das Schwimmteich-Projekt in einer kurzen, mehrteiligen Serie genauer zu beschreiben.