Was ist ein Rasentraktor?

Rasentraktor für große FlächenEin Rasentraktor ist eine fahrbare Rasenmähmaschine, mit der man Rasenflächen von über 1000 Quadratmeter schnell und problemlos mähen kann. Da man auf dem Rasentraktor sitzt, ist das Mähen mit dem Rasentraktor besonders bequem und gleichzeitig sehr konsequent, da eine hohe Schnittbreite gegeben ist.

Was sind die Einsatzmöglichkeiten von einem Rasentraktor?

Zunächst einmal ist der Rasentraktor für das Mähen von Rasenflächen gedacht. Daneben kann man ihn aber auch noch auf vielfältige andere Weise benutzen, nämlich zum Beispiel als Schneepflug. Ein paar der Rasentraktoren sind sogar mit einer Anhängerkupplung ausgestattet, so dass man beispielsweise auch ein Fahrzeug abschleppen könnte. Es gibt auch noch eine Vielzahl weiterer Nutzungsmöglichkeiten, so dass ein Rasentraktor ein richtiges Multitalent ist.

Was sind die Vorteile eines Rasentraktors?

Zunächst einmal ist die hohe Leistung sowie die hohe Mähkapazität besonders hervorzuheben. Selbst größte Flächen von 1000 Quadratmeter werden auf diese Weise schnell gemäht. Auch wenn die Rasenmäher sehr leistungsstark sind, ist ein besonderer Pluspunkt die hohe Wendigkeit des Rasentraktors. Des Weiteren ist er so kompakt, dass er wenig Platz in der Garage bzw. dem Gartenhaus benötigt.

Besonders hervorzuheben ist die vielfältige Nutzbarkeit des Rasentraktors auf Grund der großen Auswahl an Zubehörteilen. Beispielsweise gibt es ein Zubehörteil, mit dem man im Herbst das Laub ganz zügig und problemlos aufsammeln kann. Ebenso kann man mit dem richtigen Zubehörteil im Winter ganz mühelos den Schnee vom Grundstück räumen.

Auf Grund des anzubringenden Grasfangkorbes muss man hinterher auch keinen Rasen mehr aufsammeln. Selbst wenn der Rasen mal zu hoch gewachsen ist, muss man sich dieser halb keine Gedanken machen, da in diesem Fall ein sogenanntes Ablenkblech angebracht wird. Wenn man den Rasentraktor dann noch auf Heckauswurf einstellt, bekommt man auch diesen Rasen zügig und ohne große Probleme gemäht.

Da die Rasentraktoren mit größeren Auffangkörben ausgestattet sind und über noch breitere Schächte verfügen, muss man sich über das Aufsammeln des abgemähten Rasens keine Gedanken mehr zu machen. Der Auffangkorb kann ohne Probleme vom Fahrersitz aus geleert werden. Bei einigen Modellen ist auch ein besonderer Pluspunkt, dass es eine elektrische Entleerungsfunktion gibt. Ein weiterer Pluspunkt ist der Fahrspaß für Jedermann, wie beispielsweise für einen Heimwerker.

Selbst wenn man über ein unebenes Gelände verfügt, muss man sich dieser halb keine Gedanken machen. Der Rasentraktor erreicht immer ein qualitativ sehr hochwertiges Mähergebnis.

Da die Wartung schnell und einfach vonstattengeht und die Maschinen qualitativ sehr hochwertig sind, verfügen sie über eine sehr hohe Lebensdauer. Man wird auf diese Weise auch lange seine Freude an der Maschine haben.

Was ist eine Handkreissäge?

Sicherer Umgang mit der HandkreissägeEine Handkreissäge ist eine Kreissäge, welche man mobil benutzen kann. Sie sind besonders für das Sägen durch einen Heimwerker im eigenen Heim als auch auf der Baustelle besonders gut geeignet. Bei dieser Art von Kreissäge wird das zu sägende Teil nicht einfach über den Tisch zu ziehen, sondern es wird fest auf einer Platte befestigt und das sich drehende Sägeblatt wird dann entlang der Schnittlinie geführt. Das Sägeblatt hat eine Größe zwischen 160 und 190 mm. Da die Handkreissäge oben über einen Schutz aus Aluminium verfügt, wird ein besonderes Augenmerk auf die Vorbeugung von Verletzungen gelegt. Des Weiteren befindet sich eine einklappbare Schutzhülle auf der Unterseite des Sägeblattes. Sie wird weg geklappt, wenn der Heimwerker mit dem Schneiden beginnt. Die Handkreissägen werden über einen Elektromotor angetrieben. Je nach Modell verfügen die Modelle entweder über ein Stromkabel oder über einen Akku.

Des Weiteren gibt es spezielle Mini-Handkreissägen. Das Sägeblatt ist zwischen 60 und 100 mm groß. Wenn man das richtige Sägeblatt verwendet, kann man sogar Metall und Holz damit schneiden. Der Heimwerker sollte jedoch darauf achten, dass es nur eine Stärke zwischen 12 und 16 mm aufweisen darf.

Was sind die Vorteile einer Handkreissäge?

Zunächst einmal ist die große Mobilität besonders hervorzuheben. Der Heimwerker benötigt lediglich einen Stromanschluss, bzw. wenn man einen Akku verwendet, benötigt man nichts außer der Handkreissäge. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass man die Handkreissäge auch an schwer zugänglichen Stellen verwenden kann. Man benötigt nicht viel Platz für die Lagerung der Handkreissäge. Besonders hervorzuheben ist auch die kinderleichte Bedienung. Selbst Anfänger können sie ohne große Probleme verwenden. Im Gegensatz zu einer Tischkreissäge ist eine Handkreissäge kostengünstiger.

Die richtige Nutzung einer Handkreissäge – Was ist auch im Hinblick auf die Sicherheit zu beachten?

Es wird empfohlen, dass die Führungsschiene immer verwendet wird, da der Heimerker auf diese Weise gerade sowie saubere Schnitte durchführen kann. Der Heimwerker sollte bei der Benutzung auch immer Schutzhandschuhe sowie eine Schutzbrille tragen. Die Kontrolle des Sägeblatts ist auch sehr wichtig, damit gewährleistet ist, dass sie immer richtig festsitzt.

Wenn man diese besondere Art von Säge zum ersten Mal benutzt, sollte der Heimwerker sich erst einmal die Bedienungsanleitung ansehen. Ein vorsichtiger Umgang mit der Maschine ist sehr wichtig. Die Säge sollte langsam und niemals mit Gewalt bewegt werden.

Des Weiteren sollte darauf geachtet werden, dass die Kleidung, die der Heimwerker trägt, nicht zu weit ist, ansonsten besteht die Gefahr, dass sie in die Säge gerät. Das Gleiche gilt für lange Haare. Diese sollen immer zu einem Zopf hochgebunden werden. Ein Gehörschutz sowie ein Atemschutz sind auch besonders empfehlenswert.

Bevor man das Sägeblatt austauscht, sollte auf jeden Fall der Netzstecker gezogen werden. Es sollte auch regelmäßig eine Wartung der Maschine vorgenommen werden.

(Bildrechte: © Tina Binder @ fotolia, © jk-pixs @ fotolia)


Tranzparenz-Hinweis: Wir kennzeichnen redaktionelle Artikel und Affiliatelinks mit denen wir Geld verdienen.