Viele Hausbesitzer werkeln ein Leben lang an Ihrem Haus und wollen dann auch Ihren Lebensabend entspannt Zuhause genießen. Manchmal fällt erst später auf, dass an die Barrierefreiheit nicht direkt gedacht wurde. Sind auch Sie in der Situation, dass Ihr Haus angepasst werden muss, damit Sie sich weiterhin unabhängig bewegen können? Dazu sind nicht immer komplexe Umbauten nötig. Im Folgenden zeigen wir Ihnen eine Lösung wie Sie ihr Eigenheim barrierefrei gestalten können.

Lösungen für ein selbstbestimmtes Leben

Selbst ohne Rollstuhl zwingt uns manchmal das Alter, über Schwellen zu stolpern und Hindernisse zu erfahren, die vorher keine waren. So können Treppen häufig als die größte Barriere im Haus bezeichnet werden. Durch Schmerzen und körperliche Einschränkungen können diese nicht mehr leicht zu steigen und die Mobilität Zuhause eingeschränkt sein. Nun gibt es verschiedene Lösungsansätze, Ihre Selbstbestimmtheit Zuhause wiederzuerlangen. Einer davon ist sicher der Einbau eines Personenfahrstuhls, der Ihnen auch aus öffentlichen Einrichtungen bekannt ist. Mit ihm lässt es sich angenehm fahren und einfach in seiner Bedienung ist er ebenfalls. Dennoch hat er einen gewaltigen Nachteil: Er benötigt recht viel Platz im oder am Haus und ist oftmals sehr teuer. Deshalb suchen viele Menschen nach einer kostengünstigeren Alternative. Eine mögliche Option könnte dann zum Beispiel ein Treppenlift sein, denn dieser birgt viele Vorteile.

Was hat ein Treppenlift für Vorteile?

Ein Treppenlift kann sowohl innen als auch außen benutzt werden und ermöglicht so einen Zutritt zu den unterschiedlichen Etagen Ihres Hauses, aber auch zu Ihrem Grundstück. Für draußen sollte er dann wetterfest sein und Minus-Temperaturen standhalten. Ganz gleich, wo er genutzt wird, haben alle Modelle ihre Gemeinsamkeiten. Zum einen benötigt der Lift wenig Platz und kann mithilfe von Gleit-oder Klappschienen platzsparend eingerichtet werden. Häufig lässt sich sogar der Sitz manuell einklappen, sodass die Treppe von Mitbewohnern weiterhin benutzbar ist. Zum anderen ist die Sicherheit das A und O eines Treppenlifts. Er wird in der Regel nicht nur mit Sicherheitsgurten geliefert, sondern hält auch automatisch an, bevor er auf ein Hindernis trifft, um nur zwei der vielen Sicherheitsvorkehrungen zu nennen. Auf diese Weise kommen Sie sicher und bequem ans Ziel, denn dies begünstigen die Sitzpolster, Armlehnen, der Fußabtritt und die angenehme Geschwindigkeit. Betriebe, die sich der umfassenden Beratung und fachgerechten Installation solcher Lifte widmen, haben ein ganzes Repertoire an Liften von den unterschiedlichsten Herstellern. Ein solches Beispiel ist der Anbieter lift-berater.de, der sich eine faire und exzellente Beratung auf die Fahne geschrieben hat. Er ist Ihnen außerdem behilflich, Fördergelder zu beantragen, sodass der Lift für Sie zu einer noch günstigeren Investition wird.

Hätten Sie gedacht, dass…
ein Fachbetrieb nur zwei bis sechs Stunden für die Installation braucht, je nachdem, ob es sich um einen geraden oder kurvigen Treppenverlauf handelt? Schluss mit vielen Umbauten, der Lift kann schnell und bequem installiert und auch an Ihr Design in Ihrem Zuhause angepasst werden.

Treppenlift auch nachträglich einbauenDie Vorteile des Treppenlifts im Überblick:

  • Platzsparend
  • Sicher
  • Komfortabel
  • Förderungen möglich
  • Leicht installiert & deinstalliert
  • Anpassbar zu Ihrer Einrichtung

Hätten Sie gewusst, dass…
der erste Treppenlift bereits in der Mitte des 15. Jahrhunderts von Henry VIII genutzt worden ist? Er war damals König von England und war in einem Turnierkampf verletzt worden. Dennoch gab er seine Mobilität nicht auf und nutzte Seilaufzüge und Rollstühle zur Fortbewegung in seinem Schloss. Lassen Sie sich von Hindernissen in Ihrem Haus nicht unterkriegen. Es gibt unterschiedliche Lösungen, von denen ganz sicher auch eine zu Ihrem Anspruch passt.

(Bildrechte: Access BDD)

Hinweis zu redaktionellen Artikeln: Neben unseren eigenen Artikeln, die wir selbst verfassen, veröffentlichen wir auch redaktionelle Artikel im Auftrag von Unternehmen, sofern diese inhaltlich zu unseren Themen passen. Das können Pressemeldungen, aber auch Produktinformationen sein. Diese Artikel können Bild-/Videomaterial der Unternehmen enthalten und stellen Produkte oder Dienstleistungen werblich dar. Wir erhalten in der Regel für diese Artikel eine einmalige Aufwandsentschädigung. Bei Fragen zu redaktionellen Artikeln freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme.